Transportbedingungen:

Nach vollständiger Rückgabe der ordnungsgemäß vom Empfänger quittierten Frachtpapiere, Palettenschein ( Datum, Stempel, Unterschrift) und beigefügter Rechnung, erfolgt die Zahlung. Das Zahlungsziel beträgt 21 Tage nach Rechnungseingang. Vollständig ausgestellte Frachtbriefe nach § 408 HGB und CMR sind von ihnen zu erstellen. Sie verpflichten sich bei sämtlichen Lade-/Packmitteln einen Doppel-idealtausch Zug um Zug, unter Berücksichtigung des Tauschrisikos beim Empfänger durchzuführen. Die nicht getauschten Lademittel in Hagenow sind frachtfrei an uns innerhalb von 14 Tagen zurückzuführen. Erfolgt die Rückführung nicht termingerecht bzw. ist eine Verrechnung über ein bestehendes Leergutkonto nicht möglich, so werden die die Sollbestände in Höhe von € 12,– je Europalette zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von e 15,- berechnet. Sie stimmen einer Verrechnung mit dem Frachtbetrag zu. Sie sichern uns uneingeschränkten Kundenschutz zu. Sie verpflichten sich allen gesetzlichen Bestimmungen nachzukommen , die der Durchführung dieses Transportauftrags zugrunde liegen, insbesondere auch die Bestimmungen des GÜKBiLLBG. Bei Terminverzögerungen und / oder Ablieferschwierigkeiten sind wir sofort telefonisch und schriftlich zu informieren; für Kosten , die uns aus nicht rechtzeitiger Information entstehen, haften Sie in voller Höhe. Gerichsstand für sämtliche gegenwertigen und zukünftigen Ansprüche aus der Geschäftsverbindung mit Kaufleuten ist Schwerin. Mit der Annahme des Transportauftrags anerkennen Sie vorstehende Bedingungen und erklären ausdrücklich , dass etwaige eigene Transportbedingungen ausgeschlossen sind, auch wenn wir diesen nicht nochmals ausdrücklich widersprechen. Sie sorgen für die Ladungssicherung nach den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere nach § 412 HGB und VDI 2700.

Aufgrund der ab 01.07.2002 geltenden gesetzlichen Bestimmungen, kann ab sofort eine Zahlung an Sie nur noch erfolgen, wenn uns vorher Ihre Steuernummer und zuständige Finanzamt mitgeteilt wurde. Ihre Versicherungsbestätigung ist uns vor Transportübernahme zu übermitteln.